Neue Fenster für Ihr Zuhause

Die wichtigsten Fragen zu unseren Fenstern

Was bedeutet RAL Montage bei Fenstern?

RAL steht für das Deutsche Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung (ehemals Reichs-Ausschuss für Lieferbedingungen), einer unabhängigen Organisation die RAL-Gütezeichen für Produkte und Dienstleistungen anerkennt. Die RAL-Montage ist ein Leitfaden der RAL-Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren, der eine Montage nach anerkannten Regeln der Technik vorgibt. Dieser Leitfaden hat sich zur Standard Methode für die Fenster- und Türmontage entwickelt.

Welche Kosten können für den Einbau eines Fensters anfallen?

Abhängig von Gegebenheiten und Ort können zusätzliche Kosten anfallen. Zum Beispiel, wenn der Einbauort schwerer zugänglich ist, wie etwa in einem Hinterhof. Auch der Transport kann den Einbau teurer machen, wenn beispielsweise schwere Funktionsgläser verwendet werden.

Sind zusätzlichen Arbeiten beim Fenstereinbau nötig?

Im Altbau werden generell Putz- und eventl. Malerarbeiten anfallen. Bei Balkon- oder Schiebetüren ist es möglich, dass diese im Boden eingelassen werden müssen. Hierdurch können Stemm- oder Flexarbeiten nötig werden. Darauf folgen dann evtl. Bodenlegearbeiten.

Werden die alten Fenster mitgenommen?

Eine Entsorgung der demontieren Elemente wird immer mit angeboten. Sie können sich aber auch dazu entscheiden, die Entsorgung selbst zu erledigen.

Beratung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
×