Sichere Fenster & Türen für Ihr Zuhause

Rufen Sie uns an und wir machen Ihnen ein kostenloses Angebot: 0173 6358161

Sicherheitstechnik aus Altenburg

Mit der Sicherheitstechnik aus unserem Fachbetrieb für Bauelemente in Altenburg schützen Sie Ihr Zuhause vor Einbrüchen. Beseitigen Sie die Schwachstellen und hindern Sie ungebetene Gäste am Eindringen in Ihre Wohnung oder Ihr Haus.

Profitieren Sie von den Vorteilen der bewährten Sicherheitstechnik aus Altenburg:

  • Effektiver Einbruchschutz
  • Für Fenster und Türen erhältlich
  • Beseitigt Schwachstellen an Wohnungen und Häusern
  • Sicheres Gefühl bedeutet Lebensqualität
  • Möglichkeiten der Nachrüstung für Ihre Fenster und Türen
  • Fachgerechte Montage
  • Umfassende Beratung
  • Ausgezeichneter Kundenservice

Aber um das effektiv tun zu können, müssen Sie zunächst die Schwachstellen in Ihrem Zuhause finden. Welche Fenster und Türen machen es einen Einbrecher besonders leicht? Ein hohes Risiko besteht im Erdgeschoss, wo ca. 70 Prozent der Einbrüche begangen werden. Mit fortschrittlichem Einbruchsschutz und optimaler Sicherheitstechnik für Fenster und Türen, schützen Sie Ihr Zuhause und bewahren das Gefühl von den sicheren vier Wänden.

Sicherheitssysteme vom Experten

Die polizeiliche Kriminalstatistik beweist: Ein gut geschütztes Zuhause kann Einbrecher aufhalten. 2018 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche um 16 Prozent gesunken und das hat einen Grund: Weil immer mehr Bürger für das Thema sensibilisiert sind, rüsten sie ihr Zuhause mit moderner und sinnvoller Sicherheitstechnik aus. Nutzen auch Sie die Möglichkeiten, die wir Ihnen in Altenburg anbieten. Sicherheitssysteme zwingt Einbrecher, viel mehr Zeit in einen Einbruchsversuch zu investieren, was zu deutlich mehr Abbrüchen führt.

Um Ihr Zuhause mit den passenden Sicherheitssystemen auszurüsten, müssen Sie dort zunächst die Schwachstellen finden. Welche Fenster und Türen machen es einem Einbrecher besonders leicht? Ein hohes Risiko besteht im Erdgeschoss, wo ca. 70 Prozent der Einbrüche begangen werden. Mit fortschrittlichem Einbruchsschutz und optimaler Sicherheitstechnik für Fenster und Türen schützen Sie Ihr Zuhause und bewahren das Gefühl von sicheren vier Wänden. Nutzen Sie die kompetente Beratung der Experten aus Altenburg.

Informieren Sie sich hier außerdem zu anderen Bauelementen und Serviceleistungen, die wir Ihnen für Ihr Zuhause anbieten:

Einbruchschutz für Fenster und Türen

Um Ihre neuen Fenster bestens vor Einbrechern zu schützen, stehen Ihnen verschiedenen Maßnahmen für einen wirksamen Einbruchschutz zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem stabile Profile, abschließbare Griffe, einbruchhemmende Beschläge und Sicherheitsglas. Wenn Ihre Fenster Sicherheits-Verschraubungen enthalten, wird dadurch der Widerstand gegen das Aufhebeln maximiert und Rahmen sowie Fenster zusätzlich stabilisiert. Je nach Widerstandsklasse (RC1-RC3) weisen die Fenster eine höhere Anzahl an Sicherheits-Beschlägen auf. Und mit der steigenden Anzahl wächst die Zeitdauer, die das Fenster einem Einbruch standhält.

Anhand der sogenannten Resistenzklassen (RC) können Sie erkennen, für welchen Einsatzbereich die Sicherheitstechnik, die wir Ihnen in Altenburg anbieten, geeignet ist. Fenster mit der Klasse RC1 werden für Stadt- und Siedlungshäuser empfohlen. Die Klasse RC2 ist sinnvoll für freistehende Einfamilienhäuser, die Klasse RC3 für abgelegene Häuser und Villen. Mit einem Aushebelungs-Stopp wird die Einbruchhemmung zusätzlich erhöht. – Einbruchschutz nach Maß!

Ebenso wie für Fenster gelten auch für neue Haustüren die Resistenzklassen RC1 bis RC3. Die Sicherheitstechnik aus Altenburg umfasst für die Haustür Komponenten wie ein Automatikschloss, einen Sicherheitszylinder, eine Aushebelungssicherung und eine 5-Punkte-Verriegelung. Darüber hinaus können Sie Haustüren, die mit einem Fenster ausgestattet sind, mit Verbundsicherheitsglas ausrüsten. Auf diese Weise maximieren Sie den Einbruchsschutz.

Sicherheit im Haus steigert den Wohnkomfort

Alle Elemente der Sicherheitstechnik aus Altenburg haben ein Ziel: Sie bieten bestmögliche Sicherheit im Haus und machen es Einbrechern so schwer wie möglich. Sicherheitszylinder sind beispielsweise so aufgebaut, dass ein einfaches Aufbohren gar nicht mehr möglich ist. Die Mehrfachverriegelung und die Aushebelsicherungen erhöhen den Widerstand der Tür und machen ein Aushebeln nahezu unmöglich. Eine Tür, die mit diesen Komponenten ausgerüstet ist, leistet großen Widerstand und lässt alle Einbrecher verzweifeln und sorgt so Tag und Nacht für Sicherheit im Haus. Sie können mit unserer modernen Sicherheitstechnik selbstverständlich auch bereits vorhandene Fenster nachrüsten, um die Sicherheit im Haus zu erhöhen. Unter anderem besteht die Möglichkeit, innenliegende Beschläge durch Sicherheitsbeschläge von SIEGENIA auszutauschen. Eine weitere Variante sind zum Beispiel Zusatzschlösser und Scharnierseitensicherungen von Abus, die auf der Raumseite angebracht werden. Nehmen Sie telefonisch oder per E-Mail mit uns Kontakt auf, wenn Sie mehr zum Thema Sicherheitstechnik erfahren möchten. Die Sicherheitsexperten in Altenburg beraten Sie zuverlässig und kompetent.

Häufige Fragen

Wie viel Sicherheitstechnik sollte ich einbauen lassen?

Wie viel Sicherheitstechnik Sie für Fenster und Türen nachrüsten, ist abhängig von Standort und der Art der Immobilie. Ein einzelnes großes Anwesen abseits der Stadt ist einem erhöhten Risiko ausgesetzt als ein Reihenhaus inmitten einer belebten Siedlung.

Darüber hinaus spielt auch das eigene Sicherheitsbedürfnis eine entscheidende Rolle bei der Auswahl des Einbruchschutzes. Grundsätzlich gilt: Je mehr Sicherheitstechnik Fenster und Türen enthalten, desto schwieriger machen Sie es einem Einbrecher.

Was bedeuten die verschiedenen Widerstandsklassen?

Ob Fenster oder Türen, anhand der Klassen RC1 bis RC6 wird der Widerstand des Elements beschrieben. Dabei gibt die sogenannte Resistenzklasse oder „Resistance Class“ (RC) an, wie lange Türen oder Fenster dem Einbruchsversuch mindestens standhalten müssen. Auch die dabei verwendeten Werkzeuge sind definiert.

Während die Klasse RC1 einen Grundschutz und die Klasse RC2 Standardsicherheit gewährleistet, steht die Widerstandsklasse RC3 für ein erhöhtes Risiko. Für private Häuser und Wohnungen reichen Fenster und Türen der Klassen RC1 bis RC3 in der Regel aus.

Beratung

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
×